Flüstertüte und tolle Neugkeiten

Unsere Clara hatte mal wieder Pech…beim Kraulen wurde dann das Malheur entdeckt: eine klaffende Wunde am linken oberen Hinterlauf! Tags zuvor waren wir noch planmäßig beim Impfen, na ja, also nix wie ab zu unserer Tierärztin da die Wunde doch sehr groß war und auch auseinder klaffte. Bei genauerem Ansehen war auch klar: das muss von gestern sein. Also kurz überlegt – und: klar, tags zuvor war sie durch die Büsche geflitzt und hatte kurz aufgejault. Ich hatte mir nichts dabei gedacht…

Das Ende vom Lied waren dann eine Wunde die mit 4 Stichen genäht werden mussste und da die Wunde sehr groß war und schon einen Tag alt zur Vorsorge eine Antibiose. Jetzt flitzt sie mit Mondkragen – so ein aufblasbares Ding um den Hals – durch die Gegend und man merkt ihr nichts an, nichts.

Aber auch gute Neuigkeiten vom Wochenende: Bettina und Rika haben sich für eine Fährtenprüfung gemeldet und haben die FH1 erneut bestanden. 75 Punkte konnten sich die beiden sichern – beachtlich vor allem da die beiden ersten starter direkt einen Abbruch kurz nach dem Start hatten!

Herzlichen Glückwunsch euch beiden!

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zuchtzulassung Kaiserslautern

Gestern war ein spannender Tag für uns. Mit Bailey waren wir bei der PSK OG Kaiserslautern zur Zuchtzulassung – ein wichtiger Schritt für unsere kleine Zucht, wollen wir doch mit Bailey in eine neue Generation Riesenschnauzer vom Waldblick starten.

Wir hatten gestern einen sehr gelungenen Tag in der Pfalz. Sowohl An- wie Abreise waren gänzlich unproblematisch sogar der erste heimische Spargel ist mit uns in die Heimat gereist. Das Wetter war himmlisch – sonnig, aber nicht zu warm. Die Organisation der Veranstaltung war durchweg gelungen und die Stimmung unter allen Ausstellern ausgesprochen gut. Mit jedem Einzelnen wurde mitgefiebert und Daumen gedrückt – letztendlich haben alle Bestanden.

Mit uns haben zwei weitere Riesenschnauzer Hündinnen gemeldet – alles drei tolle Mädels. Unsere Bailey hat sich gut präsentiert und uns richtig Spaß gemacht – Herr Freudenberger hat uns entsprechend bewertet:

Bewertungskriterien

Gesamteindruck bzw Erscheinungsbild: sehnig

Haar: hart, straffe Struktur

Farbe: tiefschwarz

Kopf: etwas wenig Bart

Augen: korrekt angesetzt, dunkel

Ohren: etwas abstehend

Gebiss: vollständiges Scherengebiss

Hals: trocken

Körper (Proportionen): korrekte Oberlinie, korrekte Kruppe, korrekte Winkelungen

Rute: Säbelrute, korrekter Rutenansatz

Bewegung: fließend

Wesen: lebhaft, temperamentvoll

Widerrist 65 cm; Rückenlänge: 54 cm; Kopflänge: 24 cm

Verhaltensbeurteilung gegenüber Zuchtrichter und einer Guppe: Begrüßung des Besitzers, Handschlag, Umrundung Hund und Besitzer, Anfassen des Hundes (Kopf und Fell): Sicher, interessiert, nimmt Kontakt auf

Verhaltensbeurteilung gegenüber Umweltsituationen: sicher und gelassen

Verhaltensbeurteilung gegenüber Besitzer: läuft freudig zum Besitzer, spielfreudig und temperamentvoll

Bailey, wir sin stolz auf dich, du hast das gestern gut gemeistert – jetzt geht es noch zur Schau und dann, dann geht es bald los…..

Veröffentlicht unter B-Wurf | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Herzlichen Glückwunsch

Liebe Andrea, wenn ich es auch erst jetzt – eine Woche später – hier blogge, dann doch nicht weniger herzlich sondern leider nur ein wenig verspätet:

Herzlichen Glückunsch zur bestandenen Fährtenprüfung mit 88 Punkten!

Eine tolle Leistung! Wir sind sehr stolz auf “unsere” Jule und ihre Andrea, die so ein tolles Team sind.

Und: ihr habt sogar den sogenannten “Blindenhund” bei der Landesmeisterschaft der Landesgruppe Rheinland für Begleithunde gemacht. Ihr beide habt bewiesen, wie sehr ihr euch aufeinander verlassen könnt und wie zuverlässig ihr für euren Sporstpartner da seid! Immer im Hinterkopf, dass Jule erst 2 Jahre alt ist. Wir sind gespannt wohin euch euer Weg führen wird und drücken euch allezeit die Daumen!

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Texel

Jetzt sind wir also auf Texel und ganz begeistert. Schon die Anfahrt war wirklich unkompliziert. Die Überfahrt mit der Fähre ging sehr schnell und unsere Mädels haben wir in ihren gwohnten Boxen im Auto gelassen. Man darf seine Vierbeinigen Begleiter aber auch mit hoch auf Deck nehmen, wir fanden aber, dass es sich für die kurze Zeit besser ausnimmt, sie in der Box zu belassen. Die Überfahrt haben sie dann auch wirklich gut gemeistert und waren brav in ihren Boxen.

Unser Häuschen liegt wirklich schön, direkt am Rande des Waldes von Texel und auch die Dünen bzw. der Strand sind fußläufig erreichbar. Unsere Mädels genießen das jeden Morgen bei einer ersten ausgedehnten Joggingrunde mit Herrchen und treffen nur ausgesprochen selten auf andere Vierbeiner. Auch in Den Burg sind Vierbeiner unterwegs und gerne gesehen – so sind unsere Eindrücke bisher.

Am Sonntag haben wir sogar eine Hundewanderung von Jos Oosting getroffen. Die ganze Truppe bestend aus mindesten 25 Hunden die gemeinsam am Strand spazieren gegangen sind. Unsere Mädels haben wir angeleint und absitzen lassen. Sie haben sich das alles dann aus einiger Entfernung interessiert angesehen und sind danach weiter am Strand herumgetobt – ganz unbeeindruckt von solch einer Ansammlung von Hunden.

Wir werden noch ein paar Tage auf der Insel bleiben und schreiben dann bestimmt noch das Ein oder andere hier auf den Blog.

Veröffentlicht unter Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vorfreude

Das neue Jahr hat kaum begonnen und schon sind wir mittendrin. Mittendrin in den Planungen für das Jahr 2018. Au züchterischer Sicht wollen wir unsere Greta belegen lassen. Greta hatte bereits im Herbst 2017 ein Date mit Wenzel vom Nordexpress. Leider ist Greta leer geblieben und so werden wir ihre nächste Hitze abwarten und es noch einmal probieren – wir hoffen, dass es dieses Mal klappen wird. Für unsere Greta wird dies definitiv der letzte Wurf werden, danach darf sie in “Ruhestand” gehen.

Schon bald aber steht ein Urlaub auf Texel an. Nachdem wir ja leider keine Welpen haben, haben wir uns dazu entschieden zwei Wochen auf Texel zu verbringen. Wir haben die Niederlande als äußerst Kinder- und Hundefreundlich kennengelernt – allerdings waren wir noch nie auf Texel. Wir haben eine Menge tolles von Texel gehört und gelesen, mal schauen was so auf uns zu kommt.

Er wird das erste Mal Fähre für unsere Mädels werden, ich bin mir aber sicher, dass sie auch dies wie gewohnt gut meistern werden. Vor Ort haben wir ein kleines Ferienhäuschen gebucht, typisch Holland einen kleinen Bungalow wo auch unsere beiden Mädels herzich willkommen geheißen werden.

Wir werden natürlich berichten wie unsere Anreise und unser Aufenthalt auf Texel werden!

Veröffentlicht unter Urlaub | Hinterlasse einen Kommentar

Frohes, neues Jahr

 

Alle Zwei- und Vierbeiner “vom Wadlblick” wünschen ein frohes, neues Jahr!
Wir wünschen ein neues Jahr voller Wunder und Möglicheiten,
ein Jahr voll Magie und beglückender Möglichkeiten,
ein Jahr voll Süße und Heiterkeit!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Tatsächlich Schnee

Ein wirklich überraschendes Wochenende liegt hinter uns. Mit ganz viel Schnee – nicht nur im Wald und auf den Feldern, sondern auch auf den Straßen.

Angekündigt war er ja, der Schnee – aber geglaubt haben wir denn dann doch nicht daran eine solche weiße Pracht tatsächlich bewundern zu dürfen. Einen kleinen Anflug von Schnee hatten wir bereits aber soviel weiß haben wir doch schon länger nicht gesehen.

Und so sind wir dann am Sonntag losgezogen: mit Sack und Pack. Kinderwagen, Rückentrage (für den Notfall) und Schlitten. Dick eingemummelt mit Mütze und Schal und Handschuhe gegen die Kälte und ein bischen Verpflegung für unsere Tochter ging es dann los.

Clara hatte das erste Mal ihr Zuggeschirr an und wurde vor den Schlitten gespannt. Wir waren mehr als positiv überrascht wie gut sie das gemeistert hat. Klar hatte ich sie zusätzlich mit einer Leine gesichtert, da unsere Tochter das Vergnügen haben dürfte auf dem Schlitten gezogen zu werden. Aber natürlich hat sie auch eine ganze Weile einfach dem Schnee frönen dürfen – und hat dies ausgiebig getan.

Der ganze Schnee hat unsere Mädels wahrlich verzückt und die beiden sind total aufgedreht durch den Schnee getobt. Die eine oder andere Geschmacksprobe inklusive…. Zu Hause mussten beide dann erstmal von den Bommeln an ihren Beinen befreit werden – denn der Schnee war sehr hoch und sehr klebrig. Auf ging es dann erstmal zum Entspannen auf die Couch und für uns zweibeiner zum Schneeschippen…..

Veröffentlicht unter Spaziergang | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt sie

diese Tage an denen ich unglaublich stolz auf unsere Mädels Greta und Clara bin. Die beiden lieben es durch den Wald zu toben, Äste – große und kleine – werden durch die Gegend geschleppt, es wird auch mal nach Herzenslust gekläfft, geschnuffelt und natürlich werden alle Bedürfnisse befriedigt. Meist sind wir aber ja nicht alleine unterwegs: Vincent und Marlene sind auch mit von der Partie und so ziehen wir mit Kinderwagen und Rückentrage am Wochenende durch den Wald.

Und just haben wir auf so einem Spaziergang den Wald geteilt: zum Einen mit drei Pferden, alle kamen im Abstand von ein paar Minuten von hinten an uns ran. Die Wege hier sind ja zum Teil sehr kurvig und so haben wir das herannahen dann erst spät bemerkt und zudem waren die drei Reiter jeweils mindestens im Tran unterwegs verlangsamten aber das Tempo sodass wir unsere Mädels ranrufen konnten. Nach dem beiseite schieben des Wagens und des Absitzens der Mädels konnten die Teams dann an uns vorbei passieren. Und ja, die waren natürlich sehr nah an uns dran und nicht gerade klein: aber die Mädels haben nur mal geschnuppert und sonst:  nix! Boah, sowas braucht man ja auch mal.

Gegen Ende des Waldes wurden die beiden “nervös” und wir haben beide immer wieder zurückgerufen – wir dachten: ach, die sehen die Pferde schon auf der Koppel. Aber nix – Greta blieb auf einmal stehen, schnupperte und fing an zu brummen. Für uns ein Zeichen: da ist wer! Also abgerufen, belohnt – und was sehen wir? Zwei Jäger kommen aus dem Wald. Man, so richtig stolz waren wir dann schon – und die Jäger auch begeistert von den beiden. Wir kennen uns sehr gut – und kommen auch gut miteinander aus. Quatschen oft miteinandern – sind wir doch alle des öfteren im Wald unterwegs und berichten was so los ist oder wann gejagt wird. Immer wenn ich dann so negative Geschichten über den Umgang miteinander lese bin ich froh, dass wir alle hier voneinander profitieren….

Veröffentlicht unter Ausflug | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Herzliche Glückwünsche

Unsere allerherzlichsten Glückwünsche gehen an Bettina und ihre Rika. Die beiden haben die FH 1 erfolgreich abgelegt mit 99 von 100 möglichen Punkten!

Klasse habt ihr beide das gemacht!

Außerdem zeigt das einmal mehr, dass auch Ersthundebesitzer und Riesenschnauzer gut zusammen passen. Ihr beide seid da wirklich ein tolles Beispiel, denn für eine solche Prüfung braucht man nicht nur Ehrgeiz, sondern auch Ausdauer und ein gutes Gespür für seinen Hund.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Unsere Welpenplanung

Gerade noch waren wir voller Vorfreude auf unseren nächsten und letzten Wurf von unserer Greta. Leider hat der Ultraschall gezeigt, dass wir dieses Jahr keine Welpen großziehen dürfen. Das ist sehr traurig, nicht für uns, sondern auch für alle die gerne einen Welpen von uns haben wollten – das tut uns am meisten leid. Und wir wollen un auch bedanken bei allen, die an uns gedacht haben, uns die Daumen gedrückt haben, mitgefiebert haben und die sich schon auf einen Besuch bei der Rasselbande gefreut haben.

Es hat einfach nicht sollen sein. Die Ursachen können natürlich vielfältig sein und fallen alle in den spekulativen Bereich. Nichtsdestotrotz lassen wir uns nicht ermutigen – wir sind dankbar für die beiden tollen Würfe die unsere Greta gebracht hat und werden nächstes Frühjahr einen erneuten Versuch mit ihr machen. Die Natur denkt sich immer etwas bei solchen Dingen und so sind wir voller Vorfreude und hoffen, dass wir dann Gretas Welpen auf der Erde begrüßen dürfen.

Es gibt aber auch noch gute Nachrichten: unsere Bailey wurde auf HD untersucht und wurde mit HD A1 ausgewertet. Besser gehts nicht – also auf zu neuen Taten……

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar