auch die schönste Zeit geht vorbei

Gestern Abend sind wir alle wieder froh und munter aus unserem “kleinen Urlaub” in der Südpfalz nach Hause gekommen.

Den letzten Abend haben wir gebührend in einem netten kleinen Restaurant ausklingen lassen. Unsere beiden Wauzen durften auch mit und wir sind alle ausgesprochen nett und freundlich aufgenommen worden. Greta hat gleich mal versucht mit ihrem herzerweichenden Augenaufschlag die Bedienung zu Umgarnen, die sie gleich knuddeln wollte. Ob ein größerer Plan dahintergesteckt hat – es gibt da ja so gute Gerüche – und sie was “erbetteln” wollte bleibt ihr Geheimnis.

Auch unser Tönchen hat sein ersten Restaurantbesuch gut gemeistert und hat sich unsichtbar als schwarzer Schatten unter dem Tisch verkrochen und das Essen verschlafen.

Am Tag vorher haben wir Renate und Cedric in Primasens besucht und haben Cedric mal aus der Nähe so richtig kennenlernen durfen. Ein Charmeur ist er, der gerne rumkaspert und immer noch lackschwarzes Fell hat. Greta war anfangs ein wenig zickig, aber danach sind die beiden munter durch den Pfälzer Wald getrabt. Wir denken, die beiden passen gut zusammen und müssen jetzt eben noch Gretas Läufigkeit abwarten….

Dieser Beitrag wurde unter Ausflug, Urlaub abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>