Dordogne 2012

Die Dordogne, eines der großen Weinanbaugebiete Frankreichs und Zentrum prähistorischer Höhlenkunst zugleich. Wir zwei und Greta durften eine wunderschöne Woche auf einem kleinen Campingplatz im Lot bei Jan und seiner großen Familie verbringen. Der Platz gehört zu einem großen Ziegenhof, der von einer holländischen Familie betrieben wird und der mehrfache preisgekrönte Cabecou herstellt (kleine, runde Ziegenkäsetaler) sowie noch weitere Sorten aus Zeigenmilch.                                                     Die ganze Woche über waren wir die einzigen Bewohner des Platzes, der maximal 12 Plätze zur verfügung stellt. Wir haben die “Einsamkeit” genossen und sind von Jan mit frischen und auch außergewöhnlichen Eiern bedacht worden, oder hattet ihr schonmal “türkise” Eier (Schale) zum Frühstück? Es war eine schöne Zeit und wer weiß, vielleicht kommen wir nochmal wieder…

Die anschließenden zwei Wochen verbrachten wir in dem Feriendominizil von Pierre und Annie und ihrer Hündin Daisy. Die beiden waren hin und weg von Greta, die sogar den Pool mitbenutzen dürfte. Die beiden haben uns einen liebevollen Empfang mit einem gut gefüllten Kühlschrank bereitet und uns bei einem Abendessen in die kulinarische Vielfalt der regionalen Küche eingeweiht.

Wenn ihr etwas leichte Urlaubslektüre über die Region sucht, dann lest doch einfach mal die Romane von Martin Walker über den Dorfpolizisten Bruno. Eine herrlich, leichte Kost die einen kleinen Einblick in die Region und die Menschen liefert…..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>