Das sind Wir

Zuerst einmal muss ich erzählen wie wir zum Hund kamen und danach etwas über den Riesenschnauzer.

Also: wir hatten keinen und eigentlich brauchten wir keinen, aber alles kam anders. Nebenan wurde gebaut und eine Familie mit drei Hunden zog ein. Ein Dackel, ein Pinscher und ein kleines Riesenschnauzermädchen. Allmählich wurde der Kontakt intensiviert und wir gingen “auch mal mit den Hunden”. Fine wuchs mir immer mehr und mehr ans Herz, wir beide verstanden uns einfach super. Es hieß dann, wenn wir (die Nachbarn) mal Welpen haben bekommt ihr auch einen und so kam Greta eben zu uns…..

Mittlerweile haben wir die Rasse und viele Vertreter kennenlernen dürfen, natürlich auch andere Rassen aber schon bald stand fest: Der Riese ist “unser Hund” und passt gut zu uns. Riesen sind wachsam und passen gut auf Familie, Haus und Garten auf. Aber sie sind auch so überschwänglich und ungestüm wenn sie sich freuen. Sie fühlen sich da zu Hause, wo wir sind, egal ob eben zu Hause, Unterwegs oder im Urlaub, das Motto lautet “Dabeisein”.

Sie sind aber auch ehrlich und unbestechlich, für uns der beste Wegbegleiter den wir uns vorstellen können.

Mittlerweile hat sich unsere Familie auch ein “klein wenig” erweitert: seit März 2015 sind wir nicht mehr nur 2 Zweibeiner sondern unsere Tochter Marlene erweitert unsere Familie. Nach anfänglichen zaghaften annäherungsversuchen von Greta ist Marlene jetzt auch für unsere Greta ein vollwertiges Familienmitglied. Es ist toll, den Hund und unsere Tochter gemeinsam zu erleben – und ganz ehrlich, wir hören häufiger erste Versuche “Greta” zu sagen anstelle von Mama oder Papa.

Und so ging es weiter mit dem “erweitern”: aus dem letzten Wurf haben wir eine Hündin behalten, unsere Clara. Clara und Marlene sind ein Herz und eine Seele, kuscheln, spielen und machen Unfug gemeinsan. Leider darf Clara aufgrund ihrer Hüfte nicht in die Zucht gehen – sehr traurig für uns. Sie bleibt aber trotzdem bei uns und wird unser Leben weiterhin bereichern.

Und last but not least kam Rosenmontag 2017 unser Sohn Vincent dazu. So sind wir also jetzt sechs Familienmitglieder und haben gemeinsam 16 Beine ;)

Wir sind gespannt was die Zukunft noch so alles bereithält für uns…

Und so kamen wir auch zum Züchten. Wir wollen mit unserer Zucht dazu beitragen, dass es weiterhin tolle, gesunde Riesenschnauzer geben wird. Wir haben hin und wieder einen Wurf schwarze Riesenschnauzerwelpen. Den Deckrüden wählen wir sorgfältig aus und legen sehr viel Wert auf eine vielfältige Aufzucht!

Wenn Sie mehr erfahren wollen nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und kommen uns besuchen!

31

 

Eine Antwort auf Das sind Wir

  1. Liebe Familie Weltgen, liebe Agreta,

    schön habt ihr die HP gestaltet und sie ist interessant zu lesen! Agreta hat es doch sehr sehr gut getroffen….vorallem weil ihr Leben aus viel, viel Spielen besteht!
    Weiterhin viel Spaß am Hundesport!

    Viele Grüße,
    Stefan und Renate

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>