die Enten…

Wir haben das schöne Wetter genutzt und sind morgens früh an Sieg spazieren gegangen. Es war zwar sonnig, aber der Wind pfeift dafür um so mehr und man muss sich schon gut einpacken.

Unterwegs haben wir zwischendurch den Apport noch ein paar mal geübt um das ganze auch zu festigen, danach stand dann spielen auf dem Programm. Leider haben wir dann auch einen Verlust zu melden: Gretas heißgeliebter grüner Everlasting Fun Ball hat uns verlassen und schwimmt nun in der Sieg gen Rhein – vielleicht wird er aber auch irgendwo angespült und ein anderer Hund wird ihn so lieben wie Greta. Ja ja, wir werden dann wohl einen neuen besorgen müssen….

Auf dem Rückweg hat Greta dann wie fast immer einen Ausflug an einen Bach gemacht, der den Asphaltweg an der Sieg unterläuft durch ein großes Rohr. Von oben hörte man fürchterliches Schnattern und Flügelschlagen – regelrechtes Geschimpfe. Fast gleichzeitig schoß an der rechten Seite Greta mit erschrecktem Gesichtsausdruck wieder hervor während auf der linken Seite eine Ente unter weiterem Geschimpfe das Weite suchte.

Dieser Beitrag wurde unter Spaziergang abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>