Es gibt sie

diese Tage an denen ich unglaublich stolz auf unsere Mädels Greta und Clara bin. Die beiden lieben es durch den Wald zu toben, Äste – große und kleine – werden durch die Gegend geschleppt, es wird auch mal nach Herzenslust gekläfft, geschnuffelt und natürlich werden alle Bedürfnisse befriedigt. Meist sind wir aber ja nicht alleine unterwegs: Vincent und Marlene sind auch mit von der Partie und so ziehen wir mit Kinderwagen und Rückentrage am Wochenende durch den Wald.

Und just haben wir auf so einem Spaziergang den Wald geteilt: zum Einen mit drei Pferden, alle kamen im Abstand von ein paar Minuten von hinten an uns ran. Die Wege hier sind ja zum Teil sehr kurvig und so haben wir das herannahen dann erst spät bemerkt und zudem waren die drei Reiter jeweils mindestens im Tran unterwegs verlangsamten aber das Tempo sodass wir unsere Mädels ranrufen konnten. Nach dem beiseite schieben des Wagens und des Absitzens der Mädels konnten die Teams dann an uns vorbei passieren. Und ja, die waren natürlich sehr nah an uns dran und nicht gerade klein: aber die Mädels haben nur mal geschnuppert und sonst:  nix! Boah, sowas braucht man ja auch mal.

Gegen Ende des Waldes wurden die beiden “nervös” und wir haben beide immer wieder zurückgerufen – wir dachten: ach, die sehen die Pferde schon auf der Koppel. Aber nix – Greta blieb auf einmal stehen, schnupperte und fing an zu brummen. Für uns ein Zeichen: da ist wer! Also abgerufen, belohnt – und was sehen wir? Zwei Jäger kommen aus dem Wald. Man, so richtig stolz waren wir dann schon – und die Jäger auch begeistert von den beiden. Wir kennen uns sehr gut – und kommen auch gut miteinander aus. Quatschen oft miteinandern – sind wir doch alle des öfteren im Wald unterwegs und berichten was so los ist oder wann gejagt wird. Immer wenn ich dann so negative Geschichten über den Umgang miteinander lese bin ich froh, dass wir alle hier voneinander profitieren….

Dieser Beitrag wurde unter Ausflug abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>