schon wieder vorbei

Die Woche mit unserem “Urlaubskind” Rika ging wie im Flug vorbei. Wir haben sie genossen, die gemeinsame Zeit mit zwei Riesenschnauzermädchen an unserer Seite. Zunächst natürlich etwas ungewohnt, gleich mit zwei Mädels loszuziehen, aber bei zwei so tollen Mädels die sich super verstehen überhaupt keine Frage. Ihr könnt Euch hier selber ein Bild davon machen:

http://agreta.bplaced.net/Agreta/wordpress/brika

Die “Kleine” hat uns eine Menge Spaß gemacht und es war toll zu sehen, wie Rika alleine durch zuschauen viel von Greta “kopiert” hat. Man konnte ihr richtig ansehen, wenn sie wieder was neues bei ihrer Mama entdeckt hatte, dass sie gerne “kopieren” wollte.

Beim Abholen von Rika herrschte natürlich die helle Freude: Herrchen und Frauchen sind wieder da – die Freude von Rika kannte keine Grenzen und schupp – war sie dann auch mit im Auto und gen Heimat unterwegs.

Wir haben uns “zur Ablenkung” dann mal wieder ans Rollerfahren gewagt. Die letzte Zeit ist das doch ein wenig zu kurz gekommen. Schwangerschaft von Greta, ihre Welpen, Weihnachten und dann die aufgeweichten, matschigen Wege – da war nichts zu machen. Jetzt lacht endlich die Sonne wieder und so genießen wir es mit Greta wieder die Wege unsicher zu machen.

Wir müssen immer häufig anhalten und Fragen beantworten – aber das machen wir gerne. Sieht man ja auch nicht alle Tage – so ein Gespann aus Dogscooter/Roller und ziehendem Riesenschnauzer davor.

Greta hat die Touren genossen und wir werden gleich eine weitere hinzufügen – langsam tasten wir uns heran und nehmen uns erst kleine Strecken vor, aber so langsam können wir dann den Radius auch wieder erweitern und mal eine längere Strecke fahren.

Es tut uns dann so gut, der Wind pfeift uns durch das Gesicht und lässt uns alles um uns herum vergessen. Wir genießen die Zeit zu zweit im Wald und erfreuen uns beide an dem Tempo. Greta häufig frei findet es einfach nur prima, dass Frauche dann so flott mit unterwegs ist. Gegen Ende legen wir dann noch einmal an Tempo zu – schließlich haben wir Herrchen entdeckt der und abholt, also nichts wie ab durch die Mitte….

Dieser Beitrag wurde unter Ausflug, B-Wurf abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>