Seelentröster

Seelentröster – so “Dinge” sind immer dann notwendig wenn es uns so richtig schlecht geht. Und so ging es auch unserer zweijährigen Tochter die letzten Tage. Nun handelt der Blog ja eigentlich von unseren Riesenschnauzern und da fragt man sich dann doch – was soll denn das hier? Aber genau hier ist es richtig. Unsere Tochter ging es wirklich nicht gut – Brechdurchfall… Alle Mamas und Papas wissen wie schlimm das für unseren Nachwuchs ist – vor allem das erbrechen ist furchtbar anstrengend. Und so benötigte auch unsere Tochter dringend zuwendung – auch nachts. Da quartiert sich auch der zweibeinige Nachwuchs ganz gerne bei Mama und Papa im Bett ein.

Unsere Tochter fand aber, dass es bei Clara doch noch eine Spu kuscheliger ist und so ist sie aus dem elterlichen Bett zu Clara ins “Bett” gekrochen. Schön kuschelig auf einem Vetbed in Claras Kudde und ganz nah und auf ihr drauf. Clara hat es auch genossen nachts jemanden zum Kuscheln zu haben – morgens dann strahlten uns vier Augen an. Unserer Tochter jedenfalls haben die Stunden gut getan!

Clara – du bist ganz schön einmalig und wenn wir unsere beiden Mädels (Tochter und Hund) so zusammen sehen sind wir uns sicher, die beiden verbindet etwas ganz besonderes!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Clara abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>